Mit gekürzten Links Geld verdienen

adf.ly

Eine Möglichkeit im Netz Geld zu verdienen ist das Kürzen von Links. Diese zeigen bei Aufruf des Besuchers Werbung an. Wie das geht zeige ich dir in diesem Beitrag.

Überall wo man scheinbar etwas kostenfrei konsumiert, spielt Werbung eine Rolle.

Denk dabei einfach mal an das private Fernsehprogramm, wo alle paar Minuten Werbung läuft. Ebenso ist es im Web. Auch wenn man selbst keine Werbefläche (eigene Homepage, Software etc. ) anzubieten hat, kann man auf Dienste wie adf.ly zurückgreifen.

adf.ly macht aus einer langen URL eine kurze und leitet den Besucher über eine Zwischenseite mit Werbung weiter zum Ziel.

Beispiel: http://blog.timowilliges.de/mit-gekuerzten-links-geld-verdienen wird zu http://quamiller.com/1UmJ . Die URL wird als geschrumpft und hat weniger Zeichen.

Für jeden Aufruf deines Links bekommst du eine Vergütung. Der gekürzte Link ist in deinem Konto gespeichert. Dir stehen verschiedene Statistiken und eine Auswahl der Werbeform zur Verfügung.

adf.ly Auswahl Werbung

 

Quellen für Besucher gibt es viele.

Sei es ein soziales Netzwerk wie Facebook, Twitter oder ein Forum, Gruppen, Messenger und E-Mail – nur übertreiben solltest du es nicht, sonst wirst du schnell als Spammer bezeichnet.

Viel Erfolg und viele Besucher für deine gekürzten Links!

Anzeige

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen